Edelsteine.
Rubin.

Juwelier Zimmer - Information zu Edelsteinen - Rubin

Der Name entstammt dem Lateinischen Rubens für rote Farbe, wurde im Mittelalter gemeinsam mit dem roten Granat als Karfunkelstein bezeichnet. Rubine gehören zur sog. Korund-Gruppe und sind daher sehr hart und Widerstandsfähig. Sie kommen sowohl klar als auch getrübt vor, die Farbverteilung ist oft ungleich. Die von früher bekannten Begriffe „Birma-Rubin“ oder „Siam Rubin“ bezeichnen heute weniger den Herkunftsort als mehr einen Qualitätsbegriff. Am begehrtesten ist die sog. „Taubenblutfarbe“, tiefes Rot mit einem ganz leicht bläulichen Stich. Rubine gelten als Symbole der Liebe und des Feuers, als Sinnbild brennender Leidenschaft und wurden daher schon immer als Schmuckstück bevorzugt behandelt. Anlässlich des 40. Hochzeitstages, der „Rubin-Hochzeit“ werden diese Steine ebenfalls gerne verschenkt. Sie werden dem Sternzeichen Skorpion zugeordnet.

  • kugelrund - Schmuck und Uhren
  • schichtwechsel - Schmuck und Uhren
  • torus8 - Schmuck und Uhren