Brillanten.
Cutt (Schliff).

Juwelier Zimmer - Information zu Brillanten - Cutt Schliff

Der Schliff/die Proportion entscheidet bis zu 30% des Endpreises.

„Very Good“ (Sehr gut):
Hervorragende Brillanz, wenige geringfügige äußere Merkmale.

„Good“ (Gut):
Gute Brillanz, einige äußere Merkmale möglich.

„Medium“ (Mittel):
Brillanz gemindert, mehrere größere äußere Merkmale.

„Poor“ (Gering):
Brillanz deutlich gemindert, große und zahlreiche äußere Merkmale.

Die Proportionen:
Der Brillantschliff hat sich über Jahrhunderte entwickelt. Die Höhen, Breiten und Winkel sind so aufeinander abgestimmt, das zusammen mit der hohen Lichtbrechung des Diamanten das Licht optimal auf den Betrachter zurückgeworfen wird. Dadurch entsteht das typische „Feuer“ der Brillanten. Die Einhaltung der vorgegebenen Proportionen ist daher beim Brillantschliff besonders wichtig!

  • kugelrund - Schmuck und Uhren
  • schichtwechsel - Schmuck und Uhren
  • torus8 - Schmuck und Uhren