Brillanten.
Colour (Farbe).

Juwelier Zimmer - Information zu Brillanten - Colour Farbe

Diamanten werden weltweit in fast allen möglichen Farben gefunden, die das Farbspektrum des Regenbogens darstellen kann. Dem rein weißen Stein wird auf der Beliebtheitsskala der bedeutendste Anteil zugeschrieben. Die Farbgrade lassen sich grundsätzlich mit 5 Definitionen beschreiben, die nach alphabetischer Reihenfolge vom Farbgrad D bis Z dargestellt werden.

Farbgrad D bis G:

Diamanten dieser Farbgrade erscheinen von oben betrachtet völlig farblos.
Zu dieser Gruppe gehören:

  • River Ri (Farbgrad D) = Hochfeines Weiß
  • River Ri (Farbgrad E) = Hochfeines Weiß
  • Top Wesselton Tw (Farbgrad F) = Feines Weiß
  • Top Wesselton Tw (Farbgrad G) = Feines Weiß

Farbgrad H bis J:

Kleine Diamanten erscheinen von oben völlig farblos, bei größeren Steinen ist eine leichte Farbtönung erkennbar.
Zu dieser Gruppe gehören:

  • Wesslton W (Farbgrad H) = Weiß
  • Top Chrystal TCR (Farbgrad I) = Leicht getöntes Weiß
  • Chrystal CR (Farbgrad J) = Leicht getöntes Weiß

Farbgrad K und L:

Diamanten dieser Gruppe haben zunehmend erkennbare Tönung.
Zu dieser Gruppe gehören:

  • Top Cape TC (Farbgrad K) = Getöntes Weiß
  • Top Cape TC (Farbgrad L) = Getöntes Weiß

Farbgrad M bis Z:

Diamanten dieser Gruppe sind meist bräunlich und weisen eine gut erkennbare Farbsättigung auf.
Zu dieser Gruppe gehören:

  • Cape C (Farbgrad M-Z) = Getönt

Des Weiteren gibt es die sogenannten Fancy Colours (Fantasiefarben), wie z.B. Champagner, Cognac/Yellow etc. ! Diese Farbtöne sind sehr begehrt und weisen als Naturfarbe keine Wertminderung auf, da diese teilweise sehr selten sind.

  • kugelrund - Schmuck und Uhren
  • schichtwechsel - Schmuck und Uhren
  • torus8 - Schmuck und Uhren